Akihabara, kurz Akiba oder gar AKB abgekürzt, hat sich in den letzten sechs Jahren stark geändert. Mehr IDOL, Mehr Anime und Manga, weniger – viel weniger – (klassische) Gamekonsolen.

Es gibt nur noch eine handvoll Läden, allen voran Super Potato, sowie im ersten Stock nur eines SoftMap-Ladens, die überhaupt noch PC Engine Games anbieten.

Im Detail werde ich noch in den kommenden Tagen über die Möglichkeiten zum Kauf von PC Engines auflisten, dies war nur ein kurzer Teaser 🙂